Angebote zu "Pencil" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Schule der Alleskönner
2,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman 'Die Schule der Alleskönner' ist ein experimentelles Werk, bei dem Erhard Schümmelfeder versuchte, spontan eine Liebesgeschichte mit allerlei Schwierigkeiten, Verwicklungen, Machenschaften, Briefgeheimnissen, Schlüsselerlebnissen, Katastrophen und Überraschungen im auf & Ab & Hin und Her der ersten grossen Liebe in Szene zu setzen. - Nach einem Schulwechsel hat es der achtzehnjährige Peter Pencil schwer, sich in der neuen Lebensumgebung gegen die Lauten, Starken und Frechen durchzusetzen. Als er sich in die siebzehnjährige Ivon verliebt, begreift er die vorherrschende Spielregel des Lebens: Im Krieg, in der Werbung und in der Liebe sind alle Schliche erlaubt. Mit einer List gelingt es dem Jungen, die Sympathie des begehrten Mädchens zu erlangen. Um Ivon weiterhin zu beeindrucken, gründet er eine Organisation mit dem Namen DIE SCHULE DER ALLESKÖNNER, in der Schüler ihre Fähigkeiten auf dem freien Markt gegen Bezahlung verkaufen können. Das Projekt wird ein grosser Erfolg. Neider aber treiben einen Keil zwischen Peter und Ivon. Vertrauensbruch. Trennung. Liebesleid. Weltuntergangsstimmung. Wie aus dieser verfahrenen Beziehungsgeschichte ein Happy-End entstehen könnte, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Kenner des Autors aber wissen: Ihm fällt immer etwas ein. Diesmal jedoch könnte es 'eng' werden. Lassen wir uns also überraschen!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Schule der Alleskönner
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman 'Die Schule der Alleskönner' ist ein experimentelles Werk, bei dem Erhard Schümmelfeder versuchte, spontan eine Liebesgeschichte mit allerlei Schwierigkeiten, Verwicklungen, Machenschaften, Briefgeheimnissen, Schlüsselerlebnissen, Katastrophen und Überraschungen im auf & Ab & Hin und Her der ersten großen Liebe in Szene zu setzen. - Nach einem Schulwechsel hat es der achtzehnjährige Peter Pencil schwer, sich in der neuen Lebensumgebung gegen die Lauten, Starken und Frechen durchzusetzen. Als er sich in die siebzehnjährige Ivon verliebt, begreift er die vorherrschende Spielregel des Lebens: Im Krieg, in der Werbung und in der Liebe sind alle Schliche erlaubt. Mit einer List gelingt es dem Jungen, die Sympathie des begehrten Mädchens zu erlangen. Um Ivon weiterhin zu beeindrucken, gründet er eine Organisation mit dem Namen DIE SCHULE DER ALLESKÖNNER, in der Schüler ihre Fähigkeiten auf dem freien Markt gegen Bezahlung verkaufen können. Das Projekt wird ein großer Erfolg. Neider aber treiben einen Keil zwischen Peter und Ivon. Vertrauensbruch. Trennung. Liebesleid. Weltuntergangsstimmung. Wie aus dieser verfahrenen Beziehungsgeschichte ein Happy-End entstehen könnte, stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Kenner des Autors aber wissen: Ihm fällt immer etwas ein. Diesmal jedoch könnte es 'eng' werden. Lassen wir uns also überraschen!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die internet-gestützte Testung von sozialen Kom...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Ein anhaltender Engpass auf dem Bewerbermarkt und ein damit einhergehender Nachfrage-Boom nach sehr guten Absolventen aller Fachbereiche führt dazu, dass ein intensiver Wettbewerb im Kampf um den heiß begehrten Mitarbeiternachwuchs geführt wird. Das führt dazu, dass in jüngster Zeit das Internet als innovativer Anspracheweg genutzt wird. Auf diesem Wege erhalten die Recruiter allerdings eine sehr große Anzahl von Bewerbungen, die nicht immer von der geeigneten Zielgruppe stammen. Die Auswertung der Bewerbungsunterlagen ist mit hohen zeitlichen und monetären Kosten verbunden. Zudem kann über die Bewerbungsanalyse nicht herausgefunden werden, ob der zukünftige Mitarbeiter über soziale Kompetenzen verfügt, die zu einem in der Praxis zunehmend stärker betonten Anforderungsmerkmal geworden sind. In einem Zitat von Faix und Laier wird die Wichtigkeit von sozialen Kompetenzen herausgestellt: ¿Ohne soziale Kompetenz der Mitarbeiter hat heutzutage kein Unternehmen, das auf Dauer auf dem Weltmarkt bestehen will, eine Chance. Sie ist der Schlüssel zum Erfolg, das künftige Lebenselixier der Wirtschaft. Es fehlen also zuverlässige und ökonomische Auswahlmethoden, die fähig sind, die soziale Kompetenz der Nachwuchsmitarbeiter zu erfassen. Zu den zuverlässigen Auswahlmethoden zählen insbesondere psychologisch fundierte Tests. Doch diese Auswahlinstrumente, die es meist als ¿paper and pencil¿ Verfahren gibt, sind nicht kostengünstig, da erfahrenes Personal die Durchführung dieser Tests begleiten muss. Hinzu kommt, dass die Bewerber in der Regel zu dem Unternehmen, das diese Auswahlverfahren vor Ort durchführt, reisen müssen, und dadurch weitere Kosten entstehen. Als Alternative bietet sich ein global zugängliches Medium an, das innovativ ist und die Grundlage für eine ökonomische Personalauswahl bieten kann: das Internet. Die Verbindung von psychologisch fundierten Testmethoden mit dem Internet können effiziente Testverfahren zur Erfassung von sozialen Kompetenzen ergeben. Mit diesem Thema beschäftigt sich die vorliegende Arbeit. Gang der Untersuchung: Das Ziel dieser Arbeit ist die Konstruktion von internet-gestützten Tests, mit denen die Testung von sozialen Kompetenzen ermöglicht werden soll. Dabei wird der Schwerpunkt auf die Entwicklung von Testskalen zur Messung von Konfliktfreude, Kooperationsorientierung und Begeisterungsfähigkeit gelegt, die allesamt zum Globalkonstrukt soziale Kompetenz zählen. Das hieran anschließende [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot