Angebote zu "Wege" (2.808 Treffer)

Tena Flex Maxi S 22 St
Empfehlung
24,35 € *
ggf. zzgl. Versand

TENA Proskin Flex Maxi : Dreifach s chutz bei sehr schwerer Inkontinenz Bei der Versorgung von Patienten mit starkem oder sehr starkem Harnverlust ist es wichtig, auf zuverlässige Inkontinenzprodukte vertrauen zu können. TENA Inkontinenz-Vorlagen bieten einen sicheren Auslaufschutz und sind gleichzeitig einfach und schnell zu wechseln. TENA entwickelt bereits seit 50 Jahren professionelle Produkte für Menschen mit Blasenschwäche und Inkontinenz. Experten und Wissenschaftler arbeiten gemeinsam an der Entwicklung innovativer Technologien, um bedarfsgerechten Inkontinenzschutz kontinuierlich zu verbessern und das Leben betroffener Menschen zu erleichtern. Einfache Handhabung : Inkontinenz-Vorlage n mit flexiblem Hüftbund TENA Proskin Flex Maxi ist eine flexible Inkontinenz-Vorlage mit elastischem Hüftbund, die für Menschen mit schwerer bis sehr schwerer Inkontinenz geeignet ist. Dank des ComfiStretch™ Hüftbunds mit einem einfachen Fixiersystem im vorderen und hinteren Bereich ist ein schnelles Wechseln der Vorlage möglich. Durch die individuelle Verstellbarkeit passt sich TENA Flex Maxi der jeweiligen Körperform gut an, der körpernahe Sitz der Schutzhose sorgt für angenehmen Tragekomfort. Wirksamer Dreifachschutz für Hautgesundheit Die FeelDry Advanced™ Technologie saugt auslaufende Flüssigkeit schnell von der Oberfläche weg. Dank des stark absorbierenden Kerns werden selbst größere Mengen Urin sicher eingeschlossen und die Haut bleibt trocken. Zum Erhalt der natürlichen Hautgesundheit trägt gleichzeitig das atmungsaktive ConfioAir™ Rückenpanel bei, das die Luft zirkulieren und so die Haut atmen lässt. Die Schutzhose TENA Proskin Maxi ist für mobile, mobil eingeschränkte und immobile Menschen geeignet. Sie ist in verschiedenen Größen verfügbar. Die Vorteile von TENA Flex Maxi Sicherer Dreifachschutz: Trockenheit und Sanftheit zur Haut mit zuverlässigem Auslaufschutz FeelDry Advanced ™ : Auslaufender Urin wird sofort absorbiert, die Haut bleibt angenehm trocken Einfaches ergonomisches Wechseln dank elastischem, verstellbarem ComfiStretch ™ Hüftbund Atmungsaktive Materialien: Das textilähnliche Material lässt die Luft zirkulieren und sorgt für Hautgesundheit und hohen Tragekomfort Geruchsneutralisierer : Wirkt sofort und dauerhaft gegen unangenehmen Geruch Verstellbare Fixierung am Bund : Einfache Anpassung der Vorlage für Betreuer Nässeindikator : Zeigt an, wann ein Wechsel der Schutzhose notwendig ist Dermatologisch getestet und zertifiziert TENA ProSkin Flex Produkte sind dermatologisch getestet und gut hautverträglich. Die Zertifizierung durch Experten der unabhängigen Skin Health Alliance bestätigt die Hautfreundlichkeit der TENA Inkontinenz-Vorlagen. Anwendungshinweise Die Handhabung von TENA Proskin Flex Maxi ist einfach, der Wechsel der Inkontinenz-Vorlage kann im Stehen oder Liegen erfolgen. Breiten Sie das Produkt zunächst komplett aus und richten es am hinteren Teil des Körpers aus. Nun den elastischen Hüftbund anlegen und den vorderen Teil der Inkontinenz-Vorlage nach vorne ziehen. Anschließend entsprechend der individuellen Körperform des Patienten am Bund fixieren.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Holst, Christian: Wege zum Erfolg
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2001, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wege zum Erfolg, Titelzusatz: Zukunftsweisende Management- und Marketingmodelle im öffentlich-rechtlichen Kultur- und Medienbereich, Autor: Holst, Christian // Koetz, Axel G // Konrad, Walter, Redaktion: Siebenhaar, Klaus // Bersch, Andreas, Verlag: VISTAS Verlag // Zimmermann, Judith, u. Thomas K”hler GbR, Sprache: Deutsch, Rubrik: Kommunikationswissenschaften, Seiten: 214, Abbildungen: Ill., Gewicht: 289 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Flex Maxi M 3X22 St
Unser Tipp
83,28 € *
ggf. zzgl. Versand

TENA Proskin Flex Maxi : Dreifach s chutz bei sehr schwerer Inkontinenz Bei der Versorgung von Patienten mit starkem oder sehr starkem Harnverlust ist es wichtig, auf zuverlässige Inkontinenzprodukte vertrauen zu können. TENA Inkontinenz-Vorlagen bieten einen sicheren Auslaufschutz und sind gleichzeitig einfach und schnell zu wechseln. TENA entwickelt bereits seit 50 Jahren professionelle Produkte für Menschen mit Blasenschwäche und Inkontinenz. Experten und Wissenschaftler arbeiten gemeinsam an der Entwicklung innovativer Technologien, um bedarfsgerechten Inkontinenzschutz kontinuierlich zu verbessern und das Leben betroffener Menschen zu erleichtern. Einfache Handhabung : Inkontinenz-Vorlage n mit flexiblem Hüftbund TENA Proskin Flex Maxi ist eine flexible Inkontinenz-Vorlage mit elastischem Hüftbund, die für Menschen mit schwerer bis sehr schwerer Inkontinenz geeignet ist. Dank des ComfiStretch™ Hüftbunds mit einem einfachen Fixiersystem im vorderen und hinteren Bereich ist ein schnelles Wechseln der Vorlage möglich. Durch die individuelle Verstellbarkeit passt sich TENA Flex Maxi der jeweiligen Körperform gut an, der körpernahe Sitz der Schutzhose sorgt für angenehmen Tragekomfort. Wirksamer Dreifachschutz für Hautgesundheit Die FeelDry Advanced™ Technologie saugt auslaufende Flüssigkeit schnell von der Oberfläche weg. Dank des stark absorbierenden Kerns werden selbst größere Mengen Urin sicher eingeschlossen und die Haut bleibt trocken. Zum Erhalt der natürlichen Hautgesundheit trägt gleichzeitig das atmungsaktive ConfioAir™ Rückenpanel bei, das die Luft zirkulieren und so die Haut atmen lässt. Die Schutzhose TENA Proskin Maxi ist für mobile, mobil eingeschränkte und immobile Menschen geeignet. Sie ist in verschiedenen Größen verfügbar. Die Vorteile von TENA Flex Maxi Sicherer Dreifachschutz: Trockenheit und Sanftheit zur Haut mit zuverlässigem Auslaufschutz FeelDry Advanced ™ : Auslaufender Urin wird sofort absorbiert, die Haut bleibt angenehm trocken Einfaches ergonomisches Wechseln dank elastischem, verstellbarem ComfiStretch ™ Hüftbund Atmungsaktive Materialien: Das textilähnliche Material lässt die Luft zirkulieren und sorgt für Hautgesundheit und hohen Tragekomfort Geruchsneutralisierer : Wirkt sofort und dauerhaft gegen unangenehmen Geruch Verstellbare Fixierung am Bund : Einfache Anpassung der Vorlage für Betreuer Nässeindikator : Zeigt an, wann ein Wechsel der Schutzhose notwendig ist Dermatologisch getestet und zertifiziert TENA ProSkin Flex Produkte sind dermatologisch getestet und gut hautverträglich. Die Zertifizierung durch Experten der unabhängigen Skin Health Alliance bestätigt die Hautfreundlichkeit der TENA Inkontinenz-Vorlagen. Anwendungshinweise Die Handhabung von TENA Proskin Flex Maxi ist einfach, der Wechsel der Inkontinenz-Vorlage kann im Stehen oder Liegen erfolgen. Breiten Sie das Produkt zunächst komplett aus und richten es am hinteren Teil des Körpers aus. Nun den elastischen Hüftbund anlegen und den vorderen Teil der Inkontinenz-Vorlage nach vorne ziehen. Anschließend entsprechend der individuellen Körperform des Patienten am Bund fixieren.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Buch - Dein Erfolg: Die 7 Wege zur Effektivität...
19,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Stell dir vor, du hättest eine Roadmap, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die dir hilft, von dort, wo du jetzt stehst, dorthin zu gelangen, wo du in der Zukunft sein möchtest. Deine Ziele, deine Träume, deine Pläne, sie alle sind für dich zum Greifen nah. Du brauchst nur die richtigen Werkzeuge, um sie zu erreichen, zu verwirklichen, umzusetzen.Genau das ist Sean Coveys wegweisendes Buch" Die 7 Wege zur Effektivität für Jugendliche" für Millionen von Teenagern: ein Leitfaden zu mehr Selbstbewusstsein und Erfolg. Die neu übersetzte und gekürzte Neuauflage des Bestsellers, der in 20 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als fünf Millionen Mal verkauft wurde, wendet die zeitlosen Prinzipien der 7 Wege auf die besonderen Probleme und lebensverändernden Entscheidungen von Jugendlichen an.Covey bietet mit diesem Buch einen einfachen Ansatz, um dir zu helfen, dein Selbstbild zu verbessern, Freundschaften aufzubauen, Gruppenzwängen zu widerstehen, deine Ziele zu erreichen, mit deinen Eltern gut auszukommen sowie die neuen Herausforderungen unserer Zeit wie Cybermobbing und Social Media zu meistern. Cartoons, clevere Ideen, tolle Zitate und wahre Geschichten von Jugendlichen aus der ganzen Welt machen das Buch zu einem kurzweiligen Lesevergnügen - lebendig erzählt und von Timo Wuerz ansprechend illustriert."Die 7 Wege zur Effektivität für Jugendliche" sind das beste Beispiel dafür, wie du als Teenager und junger Erwachsener sinnerfüllt leben und erfolgreich sein kannst: ein unverzichtbares Buch für Jugendliche, aber auch für Eltern, Lehrer, Berater und alle, die mit Jugendlichen arbeiten.

Anbieter: myToys
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Dona® 1500 mg 90 St Pulver zur Herstellung eine...
Aktuell
92,65 € *
ggf. zzgl. Versand

dona 1500 – Für alle, die eine 1 x tägliche Einnahme wünschen: Pulver zur Herstellung einer Lösung, Beutel mit je 1500 mg Wirkstoff. optimal für berufstätige Menschen mit wenig Zeit optimal für alle, die die empfohlene Tagesdosis alsEinmalgabe bevorzugen Dona 1500 mg Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen Qualitative und quantitative Zusammensetzung: Wirkstoff: Glucosaminsulfat-Natriumchlorid Ein Beutel enthält 1884 mg Glucosaminsulfat-Natriumchlorid,entsprechend 1500 mg Glucosaminsulfat oder 1178 mg Glucosamin. Sonstige Bestandteile: 2,5 mg Aspartam, 2028,5 mg Sorbitol, 384 mg Natriumchlorid,entsprechend 6,6 mmol (151 mg) Natrium; Darreichungsform: Dona ist ein weißes, feinkristallines Pulver zur Herstellung einerLösung zum Einnehmen; die wässrige, klare Lösung hat einen süßsalzigenGeschmack. KLINISCHE ANGABEN Anwendungsgebiete: Linderung von Symptomen leichter bis mittelschwerer Arthrose desKniegelenks. Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: 1 Beutel pro Tag. Der Inhalt eines Beutels wird in einem Glas Wasser aufgelöst und ambesten zu einer Mahlzeit eingenommen. Glucosamin ist nicht angezeigt für die Behandlung akuter schmerzhafterSymptome da eine Linderung der Symptome (insbesondere Schmerzlinderung)möglicherweise erst etwa 1 Monat nach Beginn der Behandlung eintritt,in manchen Fällen noch später. Wenn nach 2 – 3 Monaten keineLinderung der Symptome festgestellt wird, sollte die Fortsetzung derBehandlung mit Glucosamin überprüft werden. Zusätzliche Informationen für besondere Patientengruppen: Kinder und Jugendliche: Wegen des Fehlens von Daten zur Unbedenklichkeit und Wirksamkeit wirdDona für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahrennicht empfohlen. Ältere Personen: Nach bisheriger klinischer Erfahrung ist bei der Behandlung sonstgesunder älterer Menschen keine Dosisanpassung erforderlich. Es wurdenallerdings keine spezifischen Studien mit älteren Patientendurchgeführt, daher muss auf mögliche Symptome (Nebenwirkungen oderInteraktionen) bei älteren Personen besonders geachtet werden. Eingeschränkte Leber- oder Nierenfunktion: Es wurden keine Studien mit Patienten mit eingeschränkter Leber- oderNierenfunktion durchgeführt. Es können deshalb keineDosierungsempfehlungen für diese Patienten gegeben werden. Gegenanzeigen: Bekannte Überempfindlichkeit gegen Glucosamin oder einen der sonstigenBestandteile. Dona darf nicht bei Patienten angewendet werden, die an einerSchalentierallergie leiden, da der Wirkstoff aus Schalentierenhergestellt wird. Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Eine diagnostische Abklärung der Symptome muss durch einen Arzterfolgen, um das Vorliegen von Gelenkerkrankungen auszuschließen, fürdie eine andere Behandlung erforderlich ist. Auch die Behandlung sollzur Kontrolle der Wirksamkeit unter ärztlicher Überwachungerfolgen. Bei Personen mit möglicherweise erhöhtem Risiko soll eineentsprechende Information und Überwachung erfolgen: Patienten mit eingeschränkter Glucosetoleranz: Da Glucosamin den Glucosestoffwechsel beeinflussen kann, muss beidiesen Patienten bei Beginn der Behandlung und in regelmäßigenAbständen während der Behandlung eine Überwachung desBlutzuckerspiegels und, wenn erforderlich, eine Überprüfungdes Insulinbedarfes erfolgen. Patienten mit bekanntem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Unter der Behandlung mit Glucosamin wurde in einigen FällenHypercholesterinämie beobachtet, daher wird bei Patienten mitentsprechendem Risiko die Überwachung der Blutfettwerte empfohlen. Patienten mit Asthma bronchiale: Über verstärkte Asthmasymptome zu Beginn der Behandlung mit Glucosaminwurde berichtet (die Symptome verschwanden nach dem Absetzen vonGlucosamin). Asthma bronchiale - PatientInnen sollen deshalb übereine mögliche Verschlechterung der Symptome zu Beginn derGlucosamin Behandlung aufgeklärt werden Die gleichzeitige Einnahme mit anderen Arzneimitteln sollte nur mitVorsicht erfolgen, da die Datenlage zu Wechselwirkungen begrenzt ist.Dona enthält Aspartam als Quelle für Phenylalanin und kann schädlichsein für Patienten mit Phenylketonurie. Dona enthält Sorbitol.Patienten mit der seltenen hereditären Fructoseintoleranz sollten Donanicht einnehmen. Ein Beutel Dona enthält 6,6 mmol (151 mg) Natrium. Dies ist zuberücksichtigen bei Personen unter Natrium kontrollierter(natriumarmer/kochsalzarmer) Diät. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstigeWechselwirkungen: Die Datenlage zu möglichen Wechselwirkungen mit Glucosamin istbegrenzt. Es sind keine Studien zu Wechselwirkungen durchgeführtworden. Es ist nicht bekannt, ob Glucosamin einen Einfluss auf diePharmakokinetik anderer Arzneimittel ausübt. Da möglicheWechselwirkungen nicht ausgeschlossen werden können, sollte dieKombination mit anderen Arzneimitteln mit Vorsicht erfolgen. Es wurdeüber eine verstärkte Wirksamkeit (Erhöhung der INR) vonCumarin-Antikoagulatien (z. B. Warfarin) unter gleichzeitigerBehandlung mit Glucosamin nach Markteinführung berichtet. Patienten,die mit Cumarin-Antikoagulantien behandelt werden, müssen deshalb zuBeginn oder bei Beendigung der Behandlung mit Glucosaminengmaschig überwacht werden. Die gleichzeitige Behandlung mitGlucosamin kann die Resorption und damit die Serumkonzentration vonTetracyclinen erhöhen. Die klinische Relevanz dieserWechselwirkung ist jedoch wahrscheinlich begrenzt. Aufgrund derbegrenzten Datenlage zu potentiellen Wechselwirkungen von Glucosamin,sollte generell auf ein verändertes Ansprechen odereine veränderte Serumkonzentration gleichzeitig angewandterArzneimittel geachtet werden. Schwangerschaft und Stillzeit: Schwangerschaft Es liegen keine hinreichenden Daten zur Anwendung von Glucosamin beiSchwangeren vor. Aus tierexperimentellen Studien liegen nurunzureichende Daten vor. Dona soll daher nicht während derSchwangerschaft angewendet werden. Stillzeit Es liegen keine Daten zur Ausscheidung von Glucosamin in dieMuttermilch vor. Eine Anwendung von Glucosamin während der Stillzeitsoll nicht erfolgen, da keine Daten bezüglich der Unbedenklichkeit fürden Säugling vorliegen. Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zumBedienen von Maschinen: Es wurden keine Studien zu den Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeitund die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen durchgeführt. Falls Nebenwirkungen auftreten, die die Reaktionsfähigkeitbeeinträchtigen können (z.B. Müdigkeit, Schwindel), dürfen keineFahrzeuge gelenkt und keine Maschinen bzw. gefährliche Werkzeugebedient werden. Nebenwirkungen: Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungen werden folgende Kategorienzugrunde gelegt: Sehr häufig (≥1/10), Häufig (≥1/100 bis Die bei der Behandlung mit Glucosamin am häufigsten auftretendenNebenwirkungen sind Kopfschmerzen und Müdigkeit, sowie Symptome seitensdes Gastrointestinaltraktes. Bei der Anwendung verschiedener Darreichungsformen vonGlucosamin wurden folgende Nebenwirkungen berichtet: Häufig (>1/100 bis Erkrankungen desNervensystems, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Erkrankungen der Atemwege, desBrustraumes oder Mediastinums, Erkrankungen desGastrointestinaltraktes, Übelkeit, Bauchschmerzen,Verdauungsstörungen, Durchfall, Verstopfung, Erkrankungen der Haut unddes Unterhautzellgewebes, Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen,Allgemeine Erkrankungen und Beschwerden am Verabreichungsort Gelegentlich (>1/1 000 bis Ekzem,Juckreiz, Hautrötung Nicht bekannt (Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Datennicht abschätzbar): Schwindel, Asthma oder Verschlechterungvon Asthma, Erbrechen, Angioödem, Urticaria, Blutglukosekontrolleverschlechtert bei Patienten mit Diabetes mellitus,(Periphere) Ödeme Vereinzelte Fälle von Hypercholesterinämie wurden berichtet, aber einursächlicher Zusammenhang wurde nicht nachgewiesen. Überdosierung: Symptome: Kopfschmerzen, Schwindelgefühl, Verwirrtheit, Gelenkschmerzen, Übelkeitund Erbrechen, Durchfall oder Verstopfung können bei einerÜberdosierung von Glucosamin auftreten. Therapie: Im Fall einer Überdosierung muss die Behandlung mit Glucosaminabgebrochen und die Überdosierung symptomorientiert behandelt werden -z. B. durch Einleitung von Maßnahmen zur Wiederherstellung desElektrolythaushaltes. Es wurde ein Fall eines 12jährigen Mädchensberichtet, das 28 g Glucosaminhydrochlorid eingenommen hatte. Es trateneine Arthralgie, Erbrechen und Desorientiertheit auf. Die Patientin istohne bleibenden Schaden wiederhergestellt. PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN Pharmakodynamische Eigenschaften: Pharmakotherapeutische Gruppe: andere nichtsteroidale Antiphlogistika und Antirheumatika. ATC-Code:M01AX05 Glucosamin ist eine endogene Substanz und ein normaler Bestandteil derPolysaccharidketten der Knorpelmatrix und Glucosaminoglykane in derGelenkflüssigkeit. In-vitro- und in-vivo-Studien zeigten diestimulierende Wirkung von Glucosamin auf die Synthesephysiologischer Glucosaminoglykane und Proteoglykane durch Chondrozytenund von Hyaluronsäure durch Synoviozyten. Der Wirkungsmechanismus vonGlucosamin beim Menschen ist nicht bekannt. Der Zeitpunkt fürdas Einsetzen der Wirkung kann nicht abgeschätzt werden. Pharmakokinetische Eigenschaften: Glucosamin ist ein relativ kleines Molekül (Molekülmasse 179), dasleicht löslich ist in Wasser und löslich in hydrophilen organischenLösungsmitteln. Die verfügbaren Informationen bezüglich derPharmakokinetik von Glucosamin sind begrenzt. Die absoluteBioverfügbarkeit ist nicht bekannt. Das Verteilungsvolumen beträgt etwa5 Liter und die Halbwertzeit nach intravenöser Anwendung beträgt etwa 2Stunden. Ungefähr 38% einer intravenös verabreichten Dosis werdenunverändert über den Urin ausgeschieden. Präklinische Daten zur Sicherheit: Daten aus tierexperimentellen Studien zur Toxizität bei wiederholterGabe, Reproduktionstoxizität, Mutagenität und Karzinogenität liegen fürDona nicht vor. Ergebnisse von in-vitro- und in-vivo-Studien bei Tierenhaben ergeben, dass Glucosamin die Insulinsekretion verringertund zu Insulinresistenz führt, wahrscheinlich durch die Hemmung derGlucokinase in den ß-Zellen. Die klinische Relevanz ist nicht bekannt. Liste der sonstigen Bestandteile: Aspartam (E 951), Sorbitol (E 420), wasserfreie Citronensäure (E 330),Macrogol 4000 Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Zuber, Angelika: 101 Wege zu mehr Erfolg!
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.11.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 101 Wege zu mehr Erfolg!, Titelzusatz: Aussergewöhnliche Ansichten und bewegende Geschichten zum Thema Erfolg., Autor: Zuber, Angelika // Oberegger, Florian // Theuermann, Daniel // Stark, Roland // Sorger, Robert // Pereira Arnstein, Stephan // Oberegger, Anita // Arneitz, Elmar G. // Fuchs, Günther P. // Trampitsch, Sabine Amadea, Redaktion: Prodinger, Daniela, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Rubrik: Ratgeber Lebensführung allgemein, Seiten: 452, Informationen: Paperback, Gewicht: 637 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Thioctacid® 600 HR 30 St Filmtabletten
Empfehlung
28,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff schützt die Nerven der Arme und vor allem Beine vor den schädigenden Einflüssen der Zuckerkrankheit (Diabetes). Dafür kommen zwei Mechanismen zum Tragen: Zum einen sorgt der Stoff dafür, dass die Blutversorgung der Nerven nicht von Abbauprodukten, die bei einem zu hohen Zuckergehalt im Blut entstehen, behindert wird. Um das zu erreichen vermindert der Wirkstoff die Entstehung dieser Produkte. Zum anderen fängt er Nerven schädigende Stoffe ab, die wegen einer ungenügenden Blut- und damit verbundenen Sauerstoffversorgung entstehen. Anwendung Missempfindungen bei diabetischer Polyneuropathie Gegenanzeigen Thioctacid 600 HR ist absolut kontraindiziert bei Patienten mit bekannter Überempfindlichkeit gegen alpha-Liponsäure oder einen der sonstigen Bestandteile. Hinweis: Kinder und Jugendliche sind von der Behandlung mit Thioctacid 600 HR auszunehmen, da keine klinischen Erfahrungen vorliegen. Schwangerschaft Es entspricht den allgemeinen Grundsätzen der Pharmakotherapie, während der Schwangerschaft und Stillzeit Arzneimittel nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung anzuwenden. Schwangere und Stillende sollten sich einer Behandlung mit alpha-Liponsäure nur unter strikter Indikationsstellung durch den Arzt unterziehen. Nebenwirkungen Gastrointestinale Störungen Häufig: Übelkeit - Sehr selten wurde über gastrointestinale Beschwerden wie Erbrechen, Magen-, Darmschmerzen und Diarrhö berichtet. Überempfindlichkeitsreaktionen Sehr selten können allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Urtikaria und Juckreiz auftreten. Störungen des Nervensystems Häufig: Schwindel sehr selten: Veränderung bzw. Störung des Geschmacksempfindens Allgemeine Nebenwirkungen Aufgrund einer verbesserten Glukoseutilisation kann sehr selten der Blutzuckerspiegel absinken. Dabei wurden hypoglykämieartige Beschwerden mit Schwindel, Schwitzen, Kopfschmerzen und Sehstörungen beschrieben. Wechselwirkungen Wirkungsverlust von Cisplatin bei gleichzeitiger Behandlung mit Thioctacid 600 HR. Alpha-Liponsäure ist ein Metallchelator und sollte daher aus grundsätzlichen Überlegungen nicht gleichzeitig mit Metallverbindungen (z. B. Eisenpräparate, Magnesiumpräparate, Milchprodukte aufgrund des Calciumgehaltes) gegeben werden. Bei Einnahme der gesamten Tagesdosis von Thioctacid 600 HR 30 Minuten vor dem Frühstück können Eisen- und Magnesiumpräparate mittags oder abends eingenommen werden. Die blutzuckersenkende Wirkung von Insulin bzw. oralen Antidiabetika kann verstärkt werden. Daher ist insbesondere im Anfangsstadium der alpha-Liponsäure-Therapie eine engmaschige Blutzuckerkontrolle angezeigt. In Einzelfällen kann es zur Vermeidung von Unterzuckerungserscheinungen erforderlich werden, die Insulindosis bzw. die Dosis des oralen Antidiabetikums zu reduzieren. Hinweis: Der regelmäßige Genuss von Alkohol stellt einen bedeutenden Risikofaktor für die Entstehung und Progression neuropathischer Krankheitsbilder dar und kann dadurch auch den Erfolg einer Behandlung mit Thioctacid 600 HR beeinträchtigen. Daher wird Patienten mit diabetischer Polyneuropathie grundsätzlich empfohlen, den Genuss von Alkohol weitestgehend zu vermeiden. Dies gilt auch für therapiefreie Intervalle. Warnhinweis Nach Anwendung von Thioctacid 600 HR kann ein veränderter Geruch des Urins wahrgenommen werden, der keine klinische Relevanz hat. Dosierung Die Tagesdosis beträgt 1 Filmtablette Thioctacid 600 HR (entsprechend 600 mg alpha-Liponsäure), die als Einmaldosis etwa 30 Minuten vor der ersten Mahlzeit eingenommen werden soll. Bei stark ausgeprägten Missempfindungen kann initial eine Infusionstherapie mit alpha-Liponsäure erfolgen. Thioctacid 600 HR Filmtabletten sollen unzerkaut und mit ausreichend Flüssigkeit auf nüchternen Magen eingenommen werden. Die gleichzeitige Aufnahme von Nahrung kann die Resorption behindern. Daher ist es insbesondere bei Patienten wichtig, die zusätzlich eine verlängerte Magenentleerungszeit aufweisen, dass die Einnahme eine halbe Stunde vor dem Frühstück erfolgt. Da es sich bei der diabetischen Polyneuropathie um eine chronische Erkrankung handelt, kann eine Dauertherapie notwendig sein.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Lovevalley, N: Vier Wege zum unternehmerischen ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.11.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Vier Wege zum unternehmerischen Erfolg. Der Ansatz von John B. Miner, Autor: Lovevalley, Nini, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Flex Maxi L 22 St
Unser Tipp
31,54 € *
ggf. zzgl. Versand

T ENA Proskin Flex Maxi : Dreifach s chutz bei sehr schwerer Inkontinenz Bei der Versorgung von Patienten mit starkem oder sehr starkem Harnverlust ist es wichtig, auf zuverlässige Inkontinenzprodukte vertrauen zu können. TENA Inkontinenz-Vorlagen bieten einen sicheren Auslaufschutz und sind gleichzeitig einfach und schnell zu wechseln. TENA entwickelt bereits seit 50 Jahren professionelle Produkte für Menschen mit Blasenschwäche und Inkontinenz. Experten und Wissenschaftler arbeiten gemeinsam an der Entwicklung innovativer Technologien, um bedarfsgerechten Inkontinenzschutz kontinuierlich zu verbessern und das Leben betroffener Menschen zu erleichtern. Einfache Handhabung : Inkontinenz-Vorlage n mit flexiblem Hüftbund TENA Proskin Flex Maxi ist eine flexible Inkontinenz-Vorlage mit elastischem Hüftbund, die für Menschen mit schwerer bis sehr schwerer Inkontinenz geeignet ist. Dank des ComfiStretch™ Hüftbunds mit einem einfachen Fixiersystem im vorderen und hinteren Bereich ist ein schnelles Wechseln der Vorlage möglich. Durch die individuelle Verstellbarkeit passt sich TENA Flex Maxi der jeweiligen Körperform gut an, der körpernahe Sitz der Schutzhose sorgt für angenehmen Tragekomfort. Wirksamer Dreifachschutz für Hautgesundheit Die FeelDry Advanced™ Technologie saugt auslaufende Flüssigkeit schnell von der Oberfläche weg. Dank des stark absorbierenden Kerns werden selbst größere Mengen Urin sicher eingeschlossen und die Haut bleibt trocken. Zum Erhalt der natürlichen Hautgesundheit trägt gleichzeitig das atmungsaktive ConfioAir™ Rückenpanel bei, das die Luft zirkulieren und so die Haut atmen lässt. Die Schutzhose TENA Proskin Maxi ist für mobile, mobil eingeschränkte und immobile Menschen geeignet. Sie ist in verschiedenen Größen verfügbar. Die Vorteile von TENA Flex Maxi Sicherer Dreifachschutz: Trockenheit und Sanftheit zur Haut mit zuverlässigem Auslaufschutz FeelDry Advanced ™ : Auslaufender Urin wird sofort absorbiert, die Haut bleibt angenehm trocken Einfaches ergonomisches Wechseln dank elastischem, verstellbarem ComfiStretch ™ Hüftbund Atmungsaktive Materialien: Das textilähnliche Material lässt die Luft zirkulieren und sorgt für Hautgesundheit und hohen Tragekomfort Geruchsneutralisierer : Wirkt sofort und dauerhaft gegen unangenehmen Geruch Verstellbare Fixierung am Bund : Einfache Anpassung der Vorlage für Betreuer Nässeindikator : Zeigt an, wann ein Wechsel der Schutzhose notwendig ist Dermatologisch getestet und zertifiziert TENA ProSkin Flex Produkte sind dermatologisch getestet und gut hautverträglich. Die Zertifizierung durch Experten der unabhängigen Skin Health Alliance bestätigt die Hautfreundlichkeit der TENA Inkontinenz-Vorlagen. Anwendungshinweise Die Handhabung von TENA Proskin Flex Maxi ist einfach, der Wechsel der Inkontinenz-Vorlage kann im Stehen oder Liegen erfolgen. Breiten Sie das Produkt zunächst komplett aus und richten es am hinteren Teil des Körpers aus. Nun den elastischen Hüftbund anlegen und den vorderen Teil der Inkontinenz-Vorlage nach vorne ziehen. Anschließend entsprechend der individuellen Körperform des Patienten am Bund fixieren.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Ritter, Arno: 50 Wege im Management Erfolg zu v...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.06.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 50 Wege im Management Erfolg zu verhindern, Titelzusatz: Management-Kompass, Autor: Ritter, Arno, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: für alle Bildungsstufen, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 200, Informationen: Paperback, Gewicht: 296 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Efaderm® Mite 60 St Kapseln
Angebot
16,66 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ergänzungsfuttermittel bei Haut- und Fellproblemen bei Hund und Katze Efaderm® mite von aristavet für Hunde und Katzen Efaderm® - mit essentiellen Fettsäuren zur Konditionsverbesserung des Haarkleides, bei Dermatosen und übermässigen Haarausfall. Efaderm® ist eine spezifische Ernährungsergänzung für Hunde und Katzen mit schlechtem Haut- und Fellzustand und dient der Unterstützung der Hautfunkton bei Dermatosen und übermässigen Haarausfall. Die Kapseln enthalten in einem ausbalancierten Verhältnis essentielle Fettsäuren, die im Organismus für die Bildung und Entwicklung von gesunder Haut und gesundem Haar notwendig sind. Efaderm® enthält das reine natürliche Nachtkerzenöl, das in einem besonderen und schonenden Extraktionsverfahren gewonnen wird. Dadurch ist absolute Reinheit und größte biologische Aktivität gewährleistet. Außerdem enthält Efaderm® Fischöl mit reichem Gehalt an Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure. Damit Efaderm® seine volle Wirkung entfalten kann, ist es wichtig, Efaderm® nach der Anweisung Ihres Tierarztes bzw. nach den Anwendungshinweisen dem Hund oder der Katze zu verabreichen. Schlechter Allgemeinzustand von Haut und Haarkleid stumpfes, glanzloses Fell fettiges, schuppiges Fell Haarwechsel, Hautschuppen Verbesserung der Hautkonstititution nach Hautkrankheiten erkrankungsanfällige Haut Zusammensetzung: Rohfett 46%, Rohprotein 18%, Rohasche 10%, Rohfaser 0%, Magnesium 7,3% Zusammensetzung: Pflanzenöl, Fischöl, Gelatine, Vitaminvormischung, Spurenelementevormischung Fütterungshinweis: Pro 3 - 7 kg Körpergewicht 1 Kapsel täglich Die Menge kann je nach Bedarf um ein Mehrfaches erhöht werden; während der ersten 2 Wochen empfiehlt sich die doppelte Menge.Um eine optimale Wirkung zu erzielen, sollte die Anwendung über mehrere Wochen (4 - 6 Wochen) erfolgen. Die Verabreichung der Kapseln kann direkt oder über das Futter - auch aufgeschnitten - erfolgen. Die Kapseln werden von Hunden und Katzen gut akzeptiert. Dieses Ergänzungsfuttermittel darf wegen der gegenüber Alleinfuttermitteln erhöhten Gehalte an Vitamin D3 und Spurenelementen nur an Hunde bis zu 6 Kapseln pro 5 kg Körpergewicht verfüttert werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Lovevalley, N: Vier Wege zum unternehmerischen ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.11.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Vier Wege zum unternehmerischen Erfolg. Der Ansatz von John B. Miner, Autor: Lovevalley, Nini, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Tena Flex Maxi XL 21 St
Unser Tipp
38,22 € *
ggf. zzgl. Versand

TENA Proskin Flex Maxi : Dreifach s chutz bei sehr schwerer Inkontinenz Bei der Versorgung von Patienten mit starkem oder sehr starkem Harnverlust ist es wichtig, auf zuverlässige Inkontinenzprodukte vertrauen zu können. TENA Inkontinenz-Vorlagen bieten einen sicheren Auslaufschutz und sind gleichzeitig einfach und schnell zu wechseln. TENA entwickelt bereits seit 50 Jahren professionelle Produkte für Menschen mit Blasenschwäche und Inkontinenz. Experten und Wissenschaftler arbeiten gemeinsam an der Entwicklung innovativer Technologien, um bedarfsgerechten Inkontinenzschutz kontinuierlich zu verbessern und das Leben betroffener Menschen zu erleichtern. Einfache Handhabung : Inkontinenz-Vorlage n mit flexiblem Hüftbund TENA Proskin Flex Maxi ist eine flexible Inkontinenz-Vorlage mit elastischem Hüftbund, die für Menschen mit schwerer bis sehr schwerer Inkontinenz geeignet ist. Dank des ComfiStretch™ Hüftbunds mit einem einfachen Fixiersystem im vorderen und hinteren Bereich ist ein schnelles Wechseln der Vorlage möglich. Durch die individuelle Verstellbarkeit passt sich TENA Flex Maxi der jeweiligen Körperform gut an, der körpernahe Sitz der Schutzhose sorgt für angenehmen Tragekomfort. Wirksamer Dreifachschutz für Hautgesundheit Die FeelDry Advanced™ Technologie saugt auslaufende Flüssigkeit schnell von der Oberfläche weg. Dank des stark absorbierenden Kerns werden selbst größere Mengen Urin sicher eingeschlossen und die Haut bleibt trocken. Zum Erhalt der natürlichen Hautgesundheit trägt gleichzeitig das atmungsaktive ConfioAir™ Rückenpanel bei, das die Luft zirkulieren und so die Haut atmen lässt. Die Schutzhose TENA Proskin Maxi ist für mobile, mobil eingeschränkte und immobile Menschen geeignet. Sie ist in verschiedenen Größen verfügbar. Die Vorteile von TENA Flex Maxi Sicherer Dreifachschutz: Trockenheit und Sanftheit zur Haut mit zuverlässigem Auslaufschutz FeelDry Advanced ™ : Auslaufender Urin wird sofort absorbiert, die Haut bleibt angenehm trocken Einfaches ergonomisches Wechseln dank elastischem, verstellbarem ComfiStretch ™ Hüftbund Atmungsaktive Materialien: Das textilähnliche Material lässt die Luft zirkulieren und sorgt für Hautgesundheit und hohen Tragekomfort Geruchsneutralisierer : Wirkt sofort und dauerhaft gegen unangenehmen Geruch Verstellbare Fixierung am Bund : Einfache Anpassung der Vorlage für Betreuer Nässeindikator : Zeigt an, wann ein Wechsel der Schutzhose notwendig ist Dermatologisch getestet und zertifiziert TENA ProSkin Flex Produkte sind dermatologisch getestet und gut hautverträglich. Die Zertifizierung durch Experten der unabhängigen Skin Health Alliance bestätigt die Hautfreundlichkeit der TENA Inkontinenz-Vorlagen. Anwendungshinweise Die Handhabung von TENA Proskin Flex Maxi ist einfach, der Wechsel der Inkontinenz-Vorlage kann im Stehen oder Liegen erfolgen. Breiten Sie das Produkt zunächst komplett aus und richten es am hinteren Teil des Körpers aus. Nun den elastischen Hüftbund anlegen und den vorderen Teil der Inkontinenz-Vorlage nach vorne ziehen. Anschließend entsprechend der individuellen Körperform des Patienten am Bund fixieren.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Glinsky, Markus: Dienstleistungsqualität in der...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.05.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Dienstleistungsqualität in der Hotelbranche: Wege zum Erfolg, Autor: Glinsky, Markus, Verlag: Igel Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Einzelne Wirtschaftszweige, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 186 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Wick VapoRub Erkältungssalbe + Xylo 0,1 % RedCa...
Aktuell
15,18 € *
zzgl. 4,95 € Versand

WICK VapoRub Erkältungssalbe SEIT GENERATIONEN bessert WICK VapoRub das Befinden bei ERKÄLTUNGSBESCHWERDEN Seit über hundert Jahren vertrauen Eltern auf der ganzen Welt bei Erkältungsbeschwerden auf die wohltuende Wirkung von WICK VapoRub Erkältungssalbe, damit die kleinen Patienten ruhig schlafen können. Schätzungen zufolge wird WICK VapoRub jedes Jahr von 43 Millionen Menschen weltweit angewendet, darunter 34 Millionen Kinder. Es enthält Wirkstoffe, welche auch in Pflanzen vorkommen, die wohltuend bei Schnupfen, Heiserkeit und erkältungsbedingtem Husten sind. Wenn sich Ihre Kinder also das nächste Mal eine Erkältung eingefangen haben, können Sie ihnen mit der sanften und wirkungsvollen Heilkraft von WICK VapoRub wirksam Linderung verschaffen. Anwendungsgebiete: zur Besserung des Befindens bei Erkältungsbeschwerden der Atemwege Schnupfen Heiserkeit Entzündung der Bronchialschleimhaut mit Symptomen wie Husten und Verschleimung Inhaltsstoffe: Levomenthol, Campher, Terpentinöl, Eucalyptusöl Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. WICK Pharma, Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH, D-65823 Schwalbach XYLO 0,1 % RedCare Nasenspray RedCare – die neue Eigenmarke von SHOP APOTHEKE. Unsere Arzneimittel enthalten identische Inhaltsstoffe und unterliegen selbstverständlich den gleichen Anforderungen an Qualität und Arzneimittelsicherheit, wie vergleichbare Markenprodukte. Mit dem Kauf eines RedCare-Produktes können Sie nicht nur sparen und Extra-RedPoints sammeln, sondern auch noch etwas Gutes bewirken: Denn für jedes verkaufte RedCare-Produkt spenden wir einen Betrag an Herzenswünsche e.V. XYLO 0,1% RedCare Lösung: Zur Kurzzeittherapie bei Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schulkindern ab 6 Jahren und Erwachsenen. Nicht länger als 7 Tage anwenden. XYLO 0,1% RedCare Lösung Zur Anwendung bei Schulkindern ab 6 Jahren und Erwachsenen Was ist XYLO 0,1% RedCare Lösung und wofür wird es angewendet? Xylo 0,1 % RedCare Lösung ist ein Mittel zur Anwendung in der Nase (Rhinologikum). Es enthält als Wirkstoff das Alpha-Sympathomimetikum Xylometazolin. Xylometazolin hat gefäßverengende Eigenschaften und bewirkt dadurch eine Schleimhautabschwellung. Anwendungsgebiete: Xylo 0,1 % RedCare Lösung wird angewendet zur Kurzzeittherapie bei Abschwellungen (Kongestion) der Nasenschleimhaut. Xylo 0,1 % RedCare Lösung ist für Schulkinder ab 6 Jahren und Erwachsene bestimmt. Wie ist XYLO 0,1% RedCare Lösung anzuwenden? Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt: Soweit vom Arzt nicht anders verordnet, wird Xylo 0,1 % RedCare Lösung bei Schulkindern ab 6 Jahren und Erwachsenen nach Bedarf bis zu 3 mal täglich je ein Sprühstoß Xylo 0,1 % RedCare Lösung in jede Nasenöffnung eingebracht. Art der Anwendung Xylo 0,1 % RedCare Lösung ist für die Anwendung in der Nase bestimmt. Dauer der Anwendung Wenden Sie Xylo 0,1 % RedCare Lösung ohne ärztlichen Rat nicht länger als 7 Tage an. Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen. Die Anwendung bei chronischem Schnupfen darf wegen der Gefahr des Schwundes der Nasenschleimhaut nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Xylo 0,1 % RedCare Lösung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine größere Menge XYLO 0,1% RedCare Lösung angewendet haben, als Sie sollten Bei Verdacht einer Überdosierung mit Xylo 0,1 % RedCare Lösung sollten Sie sofort Ihren Arzt informieren. Vergiftungen können durch erhebliche Überdosierung oder durch versehentliches Einnehmen des Arzneimittels auftreten. Das klinische Bild einer Vergiftung mit Xylo 0,1 % RedCare Lösung kann verwirrend sein, da sich Phasen der Stimulation mit Phasen einer Unterdrückung des Zentralen Nervensystems und des Herz-Kreislauf-Systems abwechseln können. Besonders bei Kindern kommt es nach Überdosierung häufig zu zentralnervösen Effekten mit Krämpfen und Koma, langsamem Herzschlag, Atemstillstand sowie einer Erhöhung des Blutdruckes, der von Blutdruckabfall abgelöst werden kann. Beschwerden einer Stimulation des zentralen Nervensystems sind Angstgefühl, Erregung, Halluzinationen und Krämpfe. Beschwerden infolge der Hemmung des zentralen Nervensystems sind Erniedrigung der Körpertemperatur, Angeschlagenheit, Schläfrigkeit und Koma. Folgende weitere Symptome können auftreten: Pupillenverengung (Miosis), Pupillenerweiterung (Mydriasis), Fieber, Schwitzen, Blässe, bläuliche Verfärbung der Haut infolge der Abnahme des Sauerstoffgehaltes im Blut (Zyanose), Herzklopfen, Atemdepression und Atemstillstand (Apnoe), Übelkeit und Erbrechen, psychogene Störungen, Erhöhung oder Erniedrigung des Blutdrucks, unregelmäßiger Herzschlag, zu schneller/zu langsamer Herzschlag. Bei Vergiftungen ist sofort ein Arzt zu informieren, Überwachung und Therapie im Krankenhaus sind notwendig. Wenn Sie die Anwendung von XYLO 0,1% RedCare Lösung vergessen haben Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben, sondern fahren Sie mit der Anwendung laut Dosieranleitung fort. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Inhalt der Verpackung und weitere Informationen Was Xylo 0,1 % RedCare Lösung enthält Der Wirkstoff ist: Xylometazolinhydrochlorid 1 ml Lösung enthält: 1 mg Xylometazolinhydrochlorid. Die sonstigen Bestandteile sind: Benzalkoniumchlorid, Natriumdihydrogen-phosphat-Dihydrat, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat, Natrium- chlorid, gereinigtes Wasser. Wie XYLO 0,1% RedCare Lösung aussieht und Inhalt der Packung Xylo 0,1 % RedCare Lösung ist eine klare, farblose Lösung. Das Nasenspray ist in einer Braunglasflasche mit 10 ml Lösung erhältlich.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Ritter, Arno: 50 Wege im Management Erfolg zu v...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.06.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: 50 Wege im Management Erfolg zu verhindern, Titelzusatz: Management-Kompass, Autor: Ritter, Arno, Verlag: Books on Demand // Books on Demand GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: für alle Bildungsstufen, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 200, Informationen: Paperback, Gewicht: 296 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Calcium-D3 AL Brausetabletten 120 St Brausetabl...
Aktuell
32,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Pflichttext Wirkstoffe: Calciumcarbonat/Vitamin D3 Was ist CALCIUM-D3 AL und wofür wird es angewendet? CALCIUM-D3 AL ist ein Mineralstoffpräparat mit Vitamin D3 (= Calcium- und Phosphatstoffwechsel regulierendes Hormon). CALCIUM-D3 AL wird angewendet Zum Ausgleich eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels bei älteren Menschen. Zur Unterstützung einer spezifischen Osteoporose-Behandlung bei Patienten mit nachgewiesenem oder hohem Risiko eines gleichzeitigen Calcium- und Vitamin-D-Mangels. Was sollten Sie vor der Einnahme von CALCIUM-D3 AL beachten? CALCIUM-D3 AL darf NICHT eingenommen werden Wenn Sie allergisch gegen Calciumcarbonat und Colecalciferol, Soja, Erdnuss oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind. Bei calciumhaltigen Nierensteinen. Bei Verkalkung der Niere (Nephrokalzinose). Bei vermehrter Calciumausscheidung im Urin (Hyperkalzurie). Bei zu hohen Calciumkonzentrationen im Blut. Zum Beispiel tritt eine Erhöhung der Calciumkonzentration regelmäßig auf bei einer Überfunktion der Nebenschilddrüse (Hyperparathyreoidismus). Eine zu hohe Calciumkonzentration im Blut kann ebenfalls vorliegen bei: Vitamin-D-Überdosierung. Bestimmten Tumoren wie Lungenkrebs (Bronchialkarzinom), Brustkrebs (Mamma-Karzinom), Nierenkrebs (Hypernephrom), bestimmten Formen von Blutkrebs (Plasmozytom) und bei Knochenmetastasen. Bestimmten Lungenerkrankungen (Sarkoidose [Morbus Boeck]). Ruhigstellung von Gliedmaßen (Immobilisationsosteoporose). Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie CALCIUM-D3 AL einnehmen. CALCIUM-D3 AL sollte nur unter laufender Überwachung der Calcium- und Phosphatkonzentrationen im Blut und Urin angewandt werden: Bei eingeschränkter Nierenfunktion. Bei erniedrigter Phosphatkonzentration im Blut (Hypophosphatämie). Fragen Sie Ihren Arzt auch um Rat, wenn in Ihrer Familie calciumhaltige Nierensteine vorgekommen sind. Durch die Einnahme von CALCIUM-D3 AL erhöht sich die Ausscheidung von Calcium im Urin. In den ersten Monaten nach Einnahmebeginn wird dadurch auch die Neigung zur Ausfällung von Calciumsalzen und unter Umständen zur Bildung von Steinen in Niere und Harnblase gesteigert. Dies kann durch eine reichliche Zufuhr von Flüssigkeit vermieden werden.Da CALCIUM-D3 AL bereits Vitamin D enthält, darf eine zusätzliche Anwendung von Vitamin D oder Calcium nur unter strenger ärztlicher Kontrolle erfolgen. Während einer Therapie mit hohen Dosen von Calcium besteht die Gefahr einer Hyperkalzämie, der eine Störung der Nierenfunktion folgen kann. Bei solchen Patienten sollten der Serum-Calciumspiegel und die Nierenfunktion überwacht werden. Vor der Einnahme von CALCIUM-D3 AL muss die bereits eingenommene Menge an Calcium, Vitamin D und Alkali wie z. B. Carbonat aus anderen Quellen (z. B. Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel oder andere Arzneimittel) berücksichtigt werden. Da diese Produkte bereits Calciumcarbonat und Vitamin D enthalten, kann die zusätzliche Einnahme von CALCIUM-D3 AL zum Burnettsyndrom führen. Das Burnettsyndrom (Milch-Alkali-Syndrom) ist eine Calcium-Stoffwechselstörung mit einer Erhöhung des Blut-Calcium-Spiegels. Es kann durch Aufnahme sehr großer Mengen an Milch und/oder Calciumcarbonat aus anderen Quellen oder durch übermäßigen Gebrauch von Antiazida (Mittel gegen Magenübersäuerung) ausgelöst werden. Dies kann zu Nebenwirkungen wie einer Erhöhung des Blutcalciumspiegels Hyperkalzämie), metabolischer Alkalose (durch den Stoffwechsel bedingter Anstieg des Blut-pH-Wertes), Nierenversagen und Weichteilverkalkung führen. Daher muss eine zusätzliche Gabe von CALCIUM-D3 AL unter ärztlicher Kontrolle mit regelmäßiger Überprüfung der Calciumspiegel im Blut und Urin durchgeführt werden. Anwendung von CALCIUM-D3 AL zusammen mit anderen Arzneimitteln Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker wenn Sie andere Arzneimittel anwenden, kürzlich andere Arzneimittel angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel anzuwenden. Einfluss anderer Arzneimittel auf die Wirkung von Calcium-D3 AL Vitamin D steigert die Wirkung von CALCIUM-D3 AL (Steigerung der Aufnahme in den Körper). Bestimmte harntreibende Mittel (Diuretika vom Thiazid-Typ) vermindern die Calciumausscheidung. Bei gleichzeitiger Anwendung von CALCIUM-D3 AL und solchen Arzneimitteln, sollte deshalb der Calcium-Blutspiegel überwacht werden. Gleichzeitige Gabe von Phenytoin (Mittel gegen Epilepsie und gegen bestimmte Herzrhythmusstörungen) oder Barbituraten (Schlafmittel) kann zu einem beschleunigten Abbau und somit zu einer Verringerung der Wirkung von Vitamin D führen. Gleichzeitige Gabe von Glucocorticoiden (Mittel zur Unterdrückung der Immunabwehr und bei bestimmten Entzündungen) kann zu einer Verringerung der Wirkung von Vitamin D führen. Außerdem kann die Aufnahme von Calcium verringert sein. Einfluss von CALCIUM-D3 AL auf die Wirkung von anderen Arzneimitteln Während einer Behandlung mit Mitteln, die die Herzkraft steigern (Digitalis-Glykoside), wird bei gleichzeitiger Anwendung von Calcium kombiniert mit Vitamin D, das Risiko von Herzrhythmusstörungen erhöht. Eine strenge ärztliche Kontrolle, ggf. einschließlich EKG-Untersuchung und Kontrolle des Blut-Calciumspiegels, ist erforderlich. Calcium kann die Aufnahme von verschiedenen Antibiotika (z. B. Tetracycline, Chinolone, einige Cephalosporine) sowie vielen anderen Arzneimitteln (z. B. dem Pilzmittel Ketoconazol, Eisen-, Natriumfluorid-, Estramustin- ,Bisphosphonat-präparate) vermindern. Es wird daher empfohlen, zwischen der Einnahme von CALCIUM-D3 AL und der Anwendung dieser Arzneimittel einen Zeitabstand von mindestens 2 Stunden einzuhalten. Einnahme von CALCIUM-D3 AL zusammen mit Nahrungsmitteln und Getränken Bitte beachten Sie, dass Milchprodukte einen hohen Calciumgehalt haben und damit die Wirkung von CALCIUM-D3 AL verstärkt wird. Ein Liter Milch enthält 1200 mg Calcium. Wechselwirkungen mit bestimmten Lebensmitteln (z. B. Oxalsäure, Phosphate oder Phytinsäure enthaltende Lebensmittel) sind möglich. Schwangerschaft und Stillzeit Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat. CALCIUM-D3 AL sollte wegen der hohen Dosierung an Vitamin D während Schwangerschaft und Stillzeit nicht eingenommen werden. Während der Schwangerschaft müssen Überdosierungen mit Vitamin D vermieden werden, da eine langanhaltende Erhöhung des Calciumspiegels im Blut (Hyperkalzämie) zu einer körperlichen und geistigen Entwicklungsverzögerung, besonderen Formen der Aortenverengung (supravalvulärer Aortenstenose) und Netzhauterkrankungen (Retinopathie) beim Kind führen kann. Es liegen Einzelfallbeschreibungen vor, die belegen, dass trotz hochdosierter Gabe von Vitamin D zur Therapie einer Unterfunktion der Nebenschilddrüse (Hypoparathyreoidismus) der Mutter, gesunde Kinder geboren wurden. In Tierversuchen führte eine Überdosierung mit Vitamin D während der Schwangerschaft zu Missbildungen. Vitamin D und seine Stoffwechselprodukte gehen in die Muttermilch über. Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen Es sind keine Besonderheiten zu beachten. CALCIUM-D3 AL enthält Lactose, Sucrose und Natrium Bitte nehmen Sie CALCIUM-D3 AL daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. Eine Brausetablette enthält 4,2 mmol (96 mg) Natrium. Wenn Sie eine kochsalzarme Diät einhalten müssen, sollten Sie dies berücksichtigen. Wie ist CALCIUM-D3 AL einzunehmen? Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt 1000 mg Calcium und 880 I.E. Vitamin D täglich, entspr. 1-mal täglich 1 Brausetablette Calcium-D3 AL. Art der Anwendung Die Brausetablette wird in 1 Glas Wasser (ca. 200 ml) aufgelöst und anschließend sofort eingenommen. Dauer der Anwendung Über die Dauer der Behandlung ist individuell zu entscheiden. Wenn Sie eine größere Menge von CALCIUM-D3 AL eingenommen haben, als Sie sollten Eine Überdosierung führt zu vermehrter Calciumausscheidung im Urin und zu einer Erhöhung der Calcium-Konzentration im Blut mit folgenden Symptomen: Übelkeit, Erbrechen, Durst und gesteigertes Durstempfinden, vermehrtes Wasserlassen, Verstopfung. Eine chronische Überdosierung mit daraus resultierendem erhöhten Blut-Calciumspiegel kann zu Gefäß- und Organverkalkungen führen. Bitte wenden Sie sich, wenn die oben genannten Symptome auftreten, umgehend an Ihren Arzt. Wenn Sie weitere Fragen zur Einnahme dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Welche Nebenwirkungen sind möglich? Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig : mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig : 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich : 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten : 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten : weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt : Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Mögliche Nebenwirkungen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts Nicht bekannt : Auch bei Beachtung der empfohlenen Dosierung kann es zu Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Magenschmerzen und Durchfall kommen. Erkrankungen der Nieren und Harnwege Nicht bekannt : In den ersten Monaten der Gabe von CALCIUM-D3 AL kommt es zu einer vermehrten Calciumausscheidung im Urin, die eine Steinbildung begünstigen kann (siehe auch Abschnitt 2. Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen). Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes Selten : Juckreiz, Nesselsucht und Hautauschlag. Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen Nicht bekannt : Bei Niereninsuffizienz und langfristiger Anwendung hoher Dosen kann es zu einer Erhöhung der Calciumkonzentration im Blut (Hyperkalzämie) und zu einer vermehrten Calciumausscheidung im Urin (Hyperkalzurie) kommen. Die Anwendung von Calciumsalzen führt durch Bildung von schwer löslichem Calciumphosphat zu einer Verminderung der Phosphataufnahme in den Körper. Patienten mit Nierenfunktionsstörungen Patienten mit Nierenfunktionsstörungen haben ein mögliches Risiko für einen erhöhten Phosphatgehalt im Blut, Nierensteine und Verkalkungen der Niere. Sojaöl kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen. Wie ist CALCIUM-D3 AL aufzubewahren? Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf. Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Röhrchen nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfallsdatum nicht mehr verwenden. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats. Im Originalbehältnis lagern. Das Röhrchen fest verschlossen halten, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen. Nach Anbruch 9 Monate haltbar. Entsorgen Sie Arzneimittel nicht im Abwasser oder Haushaltsabfall. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Arzneimittel zu entsorgen ist, wenn Sie es nicht mehr verwenden. Sie tragen damit zum Schutz der Umwelt bei. Inhalt der Packung und weitere Informationen Was CALCIUM-D3 AL enthält Die Wirkstoffe sind Calciumcarbonat und Vitamin D3. 1 Brausetablette enthält 2500 mg Calciumcarbonat (entspr. 1000 mg Calcium) und 22 μg Colecalciferol (entspr. 880 I.E. Vitamin D3). Die sonstigen Bestandteile sind: Citronensäure, Gelatine, Lactose-Monohydrat, Macrogol 6000, Maisstärke, Natriumcyclamat, Natriumhydrogencarbonat, Orangensaft-Aroma, Povidon K25, Saccharin-Natrium, Simeticon Emulsion (bestehend aus: Dimeticon, Methylcellulose, Hochdisperses Siliciumdioxid), hydriertes Sojaöl (Ph.Eur.), Sucrose, all-rac-alpha-Tocopherol

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Reckhaus, Hans-Dietrich: Wege zum individuellen...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2010, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Wege zum individuellen Erfolg, Titelzusatz: Die unternehmerorientierte Führung von Klein- und Mittelunternehmen, Autor: Reckhaus, Hans-Dietrich, Verlag: Wissenschaft & Praxis // Verlag Wissenschaft & Praxis, Sprache: Deutsch, Schlagworte: KMU // Kleine und mittelständische Unternehmen // Entrepreneurship // Organisationstheorie // Unternehmensführung // Unternehmensgründung // Organisationstheorie und // verhalten // Religion // allgemein, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 93, Abbildungen: Mit Seekarte zum Herausnehmen, Reihe: Edition Management, Gewicht: 429 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Calcium-dura® Vit D3 600 mg/400 I.e. Brausetabl...
Beliebt
26,82 € *
ggf. zzgl. Versand

1. Bezeichnung des Arzneimittels Calcium-dura® Vit D3 Brause 600 mg/400 I.E. 600mg Calcium und 400 I.E. Vitamin D3 Für Erwachsene Wirkstoffe: Calciumcarbonat, Colecalciferol(Vitamin D) Calcium-dura® Vit D3 Brause 1200 mg/800 I.E. 1200 mg Calcium und 800 I.E. Vitamin D3 Für Erwachsene Wirkstoffe: Calciumcarbonat, Colecalciferol (Vitamin D) 2. Qualitative und quantitative Zusammensetzung Calcium-dura® Vit D3 Brause 600 mg/ 400 I.E. 1 Brausetablette enthält 1500mg Calciumcarbonat (entsprechend 600mg Calcium) und 10 μg Colecalciferol (entsprechend 400 I.E. Vitamin D3) Calcium-dur® Vit D3 Brause 1200 mg/ 800 I.E. 1 Brausetablette enthält 3000mg Calciumcarbonat (entsprechend 1200 mg Calcium) und 20 μg Colecalciferol (entsprechend 800 I.E. Vitamin D3) Sonstige Bestandteile: Sucrose, Sorbitol, partiell hydriertes Sojaöl und Natriumverbindungen. Die vollständige Auflistung der sonstigen Bestandteile siehe Abschnitt 6.1. 3. Darreichungsform Brausetabletten Calcium-dura® Vit D3 Brause 600 mg/ 400 I.E und Calcium-dura Vit D3 Brause 1200 mg/800 I.E. sind runde, nicht gewölbte, glatte, weiße Brausetabletten. 4. Klinische Angaben 4.1 Anwendungsgebiete Bei nachgewiesenem Calcium- und Vitamin D3-Mangel sowie zur unterstützenden Behandlung von Osteoporose. 4.2 Dosierung, Art und Dauer der Anwendung Calcium-dura® Vit D3 Brause 600 mg/ 400 I.E. Erwachsene nehmen 2-mal täglich (morgens und abends) 1 Brausetablette (entsprechend 1200mg Calcium und 800 I.E. Vitamin D3) ein. Die Brausetablette wird in einem Glas Wasser aufgelöst und sofort getrunken. Calcium-dura® Vit D3 Brause 1200 mg/ 800 I.E. Erwachsene nehmen 1-mal täglichmorgens 1 Brausetablette (entsprechend 1200mg Calcium und 800 I.E. Vitamin D3) ein. Die Brausetablette wird in einem Glas Wasser aufgelöst und sofort getrunken. 4.3 Gegenanzeigen Überempfindlichkeit gegen Calciumcarbonat, Colecalciferol (Vitamin D3) oder einen der sonstigen Bestandteile der Arzneimittel Hypercalcämie, Hypercalciurie Calciumhaltige Nierensteine Nephrocalcinose Niereninsuffizienz Primärer Hyperparathyreoidismus Vitamin-D-Überdosierung Myelom Knochenmetastasen Immobilisationsosteoporose Sarkoidose 4.4 Besondere Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen ür die Anwendung Während einer Langzeitanwendung sollten die Serum- und Urincalciumspiegel sowie die Nierenfunktion durch Messung der Serum-Kreatinin-Werte kontrolliert werden. Die Überwachung ist besonders wichtig bei älteren Patienten und bei Patienten die als Begleitmedikation Herzglykoside und Diuretika erhalten. Dies gilt auch für Patienten mit einer ausgeprägten Neigung zur Steinbildung. Die Dosierung sollte reduziert bzw. die Behandlung vorübergehend unterbrochen werden, wenn eine Calciumausscheidung von über 7,5mmol/24 Stunden (300 mg/24 Stunden) im Urin nachgewiesen wird. Die Dosierung an Vitamin D pro Darreichungsform sollte bei der Einnahmeweiterer Vitamin D-Präparate berücksichtigt werden. Da Calcium-dura® Vit D3 Brause bereitsVitamin D enthält, darf eine zusätzliche Einnahme von Vitamin D oder Calcium nur unter strenger ärztlicher Kontrolle erfolgen. In diesem Fall ist unbedingt eine wöchentliche Überprüfung der Serum- und Urincalciumspiegel durchzuführen. Bei Patienten mit calciumhaltigen Nierensteinen in der Familie sollte eine absorptive Hypercalciurie ausgeschlossen werden. Bei Patienten mit Nierenfunktionsstörungen oder Hypophosphatämie ist Calcium-dura® Vit D3 Brause mit Vorsicht anzuwenden, wobei eine Kontrolle der Calcium- und Phosphatkonzentrationen im Blut und Urin erfolgen sollte. Das Risiko einer Verkalkung der Weichteile ist zu berücksichtigen. Von Patienten mit schwerer Nierenfunktionsstörung wird Colecalciferol nicht metabolisiert. Daher sollten diese Patienten andere Vitamin- D-Präparate erhalten. Patienten mit der seltenen hereditären Fructose- Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharase-Isomaltase-Mangel sollten Calcium-dura Vit D3 Brause nicht einnehmen. Calcium-dura® Vit D3 Brause 600 mg/ 400 I.E. Eine Brausetablette enthält 2,3mmol (52mg) Natrium. Dies ist zu berücksichtigen bei Personen unter Natrium-kontrollierter (natriumarmer/- kochsalzarmer Diät). Calcium-dura® Vit D3 Brause 1200 mg/ 800 I.E. Eine Brausetablette enthält 4,4 mmol (101 mg) Natrium. Dies ist zu berücksichtigen bei Personen unter Natrium-kontrollierter (natriumarmer/-kochsalzarmer Diät). 4.5 Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und sonstige Wechselwirkungen Während einer Behandlung mit Digitalis-Glykosiden führt orales Calcium kombiniert mit Vitamin D zu einer Erhöhung der Toxizität der Digitalis-Glykoside (Gefahr von Rhythmusstörungen). Eine strenge ärztliche Kontrolle, gegebenenfalls einschließlich EKG-Untersuchung und Kontrolle des Serumcalciumspiegels, ist erforderlich. Bei Kombination mit Bisphosphonaten oder Natriumfluorid wird empfohlen, mindestens 2 Stunden zu warten, bevor das Calciumpräparat eingenommen wird, da es sonst zu einer verringerten Resorption des Bisphosphonats bzw. Natriumfluorids kommt. Thiazid-Diuretika führen zu einer Reduktion der Calciumausscheidung im Urin. Deshalb wird empfohlen, während einer Behandlung mit Thiazid-Diuretika den Serumcalciumspiegel zu überwachen. Gleichzeitige Gabe von Rifampicin, Phenytoin, Barbituraten oder Glucocorticoiden kann zu einem beschleunigten Abbauund somit zu einer Wirkungsverringerung von Vitamin D3 führen. Zwischen der Gabe von Colestyramin undCalcium-dura Vit D3 Brause sollten mindestens 2 Stunden Abstand gehalten werden, da es sonst zu einer Resorptionsbeeinträchtigung des Vitamin D3 kommt. Da Calcium die Resorption von oral eingenommenem Tetracyclin vermindern kann, wird empfohlen, das Präparat mindestens 3 Stunden später als das Tetracyclin einzunehmen. Calciumsalze vermindern die Aufnahme von Phosphat durch Bildung schwer löslicher Salze. Calciumsalze können die Eisenresorption beeinträchtigen. Deshalb sollte die Einnahme von Eisenpräparaten mindestenszwei Stunden vor oder nach der Einnahme von Calcium-dura® Vit D3 Brause erfolgen. Ein zumindest zweistündiger Abstand ist auch zwischen der Einnahme von Calcium- dura Vit D3 Brause und Estramustin einzuhalten, da es sonst zu einer verminderten Resorption von Estramustin kommt. Wechselwirkungen können auch mit Nahrungsmitteln auftreten, wenn z.B. Oxalsäure, Phosphate oder Phytinsäure enthalten sind. 4.6 Schwangerschaft und Stillzeit Calcium-dura® Vit D3 Brause sollte wegen der hohen Dosierung an Vitamin D während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet werden. Während der Schwangerschaft müssen Überdosierungen von Vitamin D vermieden werden, da eine lang anhaltende Hypercalcämie zu körperlicher und geistiger Retardierung, supravalvulärer Aortenstenose und Retinopathie beim Kind führen kann.Calcium geht in geringen Mengen in die Muttermilch über, ohne einen negativen Effekt auf das Kind zu haben. 4.7 Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen Es gibt keine Daten über die Auswirkungen dieses Arzneimittels auf die Verkehrstüchtigkeit. Eine solche Wirkung ist jedoch unwahrscheinlich. 4.8 Nebenwirkungen UnerwünschteWirkungen sind nachfolgend, aufgeschlüsselt nach Systemorganklassen und Häufigkeiten, aufgeführt. Bei den Häufigkeitsangaben zu Nebenwirkungenwerden folgende Kategorien zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10 Häufig : 1 bis 10 Behandelte von 100 Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1.000 Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10.000 Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10.000 Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen: Gelegentlich: Hypercalciämie, Hypercalciurie, metabolische Alkalose Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes: Selten: Verstopfung, Blähungen, Übelkeit, Abdominalschmerzen, Diarrhoe Erkrankungen der Haut und des Unterhautzellgewebes: Selten: Pruritus, Hautausschlag, Urtikaria Partiell hydriertes Sojaöl kann sehr selten allergische Reaktionen hervorrufen. 4.9 Überdosierung Eine Überdosierung führt zu Hypercalciurie und Hypercalcämie mit folgenden Symptomen: Übelkeit, Erbrechen, Durst, Polydipsie, Polyurie, Dehydratation, Obstipation. Eine chronische Überdosierung mit daraus resultierender Hypercalcämie kann zu Gefäß- und Organcalcifizierung führen. Im Falle einer Intoxikation sollte die Behandlung sofort abgebrochen und der Flüssigkeitsmangel ausgeglichen werden. 5. Pharmakologische Eigenschaften 5.1 Pharmakodynamische Eigenschaften Pharmakotherapeutische Gruppe: Vitamin- Mineralstoff-Kombination ATC-Code: A12AX01 Calcium-dura® Vit D3 Brause ist eine fixe Kombination von Calcium und Vitamin D. Die hohe Calcium- und VitaminD-Konzentration jeder Dosierungseinheit ermöglicht eine ausreichende Absorption von Calcium, mit einer begrenzten Anzahl der Dosen. Vitamin D ist beteiligt am Calcium-Phosphat- Stoffwechsel. Es ermöglicht die aktive Absorption von Calcium und Phosphor aus dem Darm und deren Aufnahme in die Knochen. 5.2 Pharmakokinetische Eigenschaften Calciumcarbonat : Absorption: Das in der Brausetablette vorliegende Calciumcarbonat wird in der trinkfertigen Lösung durch die Gegenwart von Citronensäure in lösliches Calciumcitrat umgewandelt, welches zu ca. 30 – 40% der zugeführten Menge im wesentlichen im proximalen Dünndarmabschnitt resorbiert wird. Elimination: Calcium wird über den Schweiß und den Gastrointestinaltrakt ausgeschieden. Die Ausscheidung über den Urin hängt von der glomerulären Filtration und der tubulären Resorption ab. Vitamin D3 Absorption: Vitamin D3 wird im Darm resorbiert und durch Proteinbindung im Blut zur Leber (erste Hydroxylierung) und zur Niere (zweite Hydroxylierung) transportiert. Nichthydroxyliertes Vitamin D3 wird im Muskel- und Fettgewebe gespeichert. Die Plasmahalbwertzeit liegt in der Größenordnung von mehreren Tagen; Vitamin D3 wird über die Faeces und den Urin ausgeschieden. 5.3 Präklinische Daten zur Sicherheit Akute und chronische Toxizität Intoxikationen und Überdosierung äußern sich durch Hypercalcämie. Chronische Überdosierung kann infolge von Hypercalcämie zu Gefäß- und Organcalcifikationen führen. Die Schwelle für Vitamin D-Intoxikationen liegt zwischen 40.000 und 100.000 I.E./Tag über 1 – 2 Monate bei Personen mit normaler Funktion der Nebenschilddrüsen. Reproduktionstoxizität Überdosierung von Vitamin D während der Trächtigkeit hat bei Ratten, Mäusen und Kaninchen Fehlbildungen ausgelöst (Skelettdefekte, Microcephalie, Herz-mißbildungen). Beim Menschen sind hohe Dosen während der Schwangerschaft mit dem Auftreten eines Aortenstenosen-Syndroms und idiopathischer Hypercalcämie beim Neugeborenen in Verbindung gebracht worden. Dabei wurden Anomalien des Gesichts, körperliche und geistige Retardierung, Strabismus, Zahnschmelz-defekte, Kraniosynostose, supravalvuläre Aortenstenose, Pulmonalstenose, Inguinalhernie, Kryptorchismus bei männlichen und verfrühte Entwicklung sekundärer Geschlechtsmerkmale bei weiblichen Nachkommen beobachtet. Es liegen jedoch auch mehrere Fallberichte mit Verabreichung sehr hoher Dosen bei Hypoparathyreoidismus der Mutter vor, wo normale Kinder geboren wurden. Vitamin D und seine Metabolite gehen in die Muttermilch über. 6. Pharmazeutische Angaben 6.1 Liste der sonstigen Bestandteile all-rac-alpha-Tocopherol; partiell hydriertes Sojaöl (DAB); Maisstärke; Sucrose; Gelatine; Natriumhydrogencarbonat; Natriumcarbonat; Citronensäure; Äpfelsäure; Natriumcyclamat; Maltodextrin; Saccharin-Natrium; Zitronen-Aroma (enthält u. a. Sorbitol). 6.2 Inkompatibilitäten Keine bekannt. 6.3 Dauer der Haltbarkeit Die Dauer der Haltbarkeit beträgt 36 Monate. Diese Arzneimittel sollen nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr angewendet werden. 6.4 Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Aufbewahrung Trocken und nicht über 25 °C lagern! Röhrchen nach Gebrauch dicht verschließen! 6.5 Art und Inhalt des Behältnisses Polypropylen-Röhren mit Polyethylen-Stopfen mit Trockenmittel Originalpackungen mit 20 Brausetabletten 40 Brausetabletten 50 Brausetabletten 100 Brausetabletten 120 Brausetabletten 6.6 Besondere Vorsichtmaßnahmen für die Beseitigung und sonstige Hinweise für die Handhabung Keine besonderen Anforderungen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot